News Ticker

WEC-Rennen am Nürburgring bricht Zuschauerrekord

Start, Nürburgring 2015 © Porsche

Das 6-Stunden-Rennen der FIA WEC am Nürburgring hätte in vielen Punkten nicht besser laufen können. Das Wetter war sehr gut, das Rennen bot in allen Klassen spektakuläre Kämpfe wie man sie nur selten sieht und die Tribünen waren bis auf den letzten Platz gefüllt.
Der letzte Punkt war alles andere als selbstverständlich, da es die Premiere in Deutschland war, Menschen die sich nicht viel mit Motorsport beschäftigen die Serie womöglich gar nicht so genau kannten und auch die Zuschauerzahlen beim letzten Rennen der Le Mans Series auf dem Nürburgring im Jahr 2009 mehr als enttäuschend waren. Erwartet wurde also nur der harte Kern der Langstreckenszene aus Deutschland und den angrenzenden Ländern.
Inoffiziell hieß es, dass 20.000 Fans schon ein Erfolg wären. Der bisherige Zuschauerrekord lag übrigens beim 6-Stunden-Rennen in São Paulo aus dem vergangenen Jahr.
Dort besuchten, verteilt über das Wochenende, 54.000 Menschen das Rennen.

Über das Wochenende verteilt besuchten 62.000 Menschen das Event in der Eifel, wovon über 30.000 allein am Tag des Rennens kamen. Nicht nur durch die Teams der WEC zeigten tollen Motorsport, sondern auch bei den Rahmenrennen „Porsche Super Sports Cup“ und „Nürburgring Legends“ sah man den einen oder anderen länger andauernden Kampf um Podestplätze. Da das erste WEC-Rennen in Deutschland ein voller Erfolg war und alle Erwartungen übertroffen wurden, gilt eine Rückkehr im nächsten Jahr als so gut wie sicher.
Der neue Kalender, um den es in letzter Zeit viele Spekulationen gab, wird im Rahmen des nächsten Rennens am 19. September in Austin bekanntgegeben. Die Rede ist von Beibehaltung der acht Rennen hin bis zu einer Aufstockung um weitere Rennen.
Als neue Strecken werden Monza, Mexiko und Montreal genannt.
Nachfolgend eine Übersicht von allen 6-Stunden-Rennen der FIA WEC und deren Besucher-
zahlen. Gerade im ersten Jahr ist es nicht immer eindeutig ob sich die Zahl auf das Rennen oder auf das ganze Wochenende bezieht. Dennoch stellt man fest, dass sich die FIA WEC sehr gut entwickelt und die Zuschauerzahlen bei keinem Rennen rückläufig sind. Einzig allein das diesjährige Rennen in Silverstone konnte keinen signifikanten Zuwachs verzeichnen.

6 Stunden von/vom...2012201320142015
AustinKein Rennen33.50054.00019.09.2015
Bahraink.A.4.0004.00021.11.2015
Fuji32.00041.00051.00011.10.2015
NürburgringKein RennenKein RennenKein Rennen62.000
São Paulo25.00038.00055.000Kein Rennen
Shanghai25.00034.00045.00001.11.2015
Silverstone35.00035.00043.00045.000
Spa-Francorchamps31.00040.00046.00054.000

4 Trackbacks & Pingbacks

  1. WEC-Kalender für das Jahr 2016 vorgestellt › WEC-Aktuell
  2. WEC am Nürburgring: Vertrag bis 2017 verlängert › WEC-Aktuell
  3. 6 Stunden vom Nürburgring 2016: Vorverkauf ab 15. Oktober › WEC-Aktuell
  4. WEC am Nürburgring: Vorläufige Starterliste veröffentlicht › WEC-Aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*