Replica des Porsche 919 Hybrid versteigert

Porsche 919 Hybrid (2014) © Porsche

Modellautos sind über die Jahre immer detailreicher geworden und bestehen aus modernen Materialien wie Resine (Kunstharz).
Es gibt sie in vielen Maßstäben, aber am gefragtesten sind die Maßstäbe 1:43 und 1:18.
Nehmen wir als Beispiel den Porsche 919 Hybrid, stellen wir fest, dass das Hobby gar nicht so billig ist. Das etwa 10 Zentimeter Modell vom Hersteller Spark kostet im Maßstab 1:43 stolze 58€. Im Maßstab 1:18 kostet es schon 150€ und hat eine Länge von 25 Zentimeter.
Wer es noch größer mag, greift zum Hersteller Amalgam. Dort gibt es den Porsche 919 Hybrid im Maßstab 1:8 für 8.919€.
Wenn das Modell limitiert ist und von einem exklusiven Hersteller wie BBR, CMC oder Exoto stammt, kann man gerne auch mal 500-1500€ für ein Modell im Maßstab 1:18 auf den Tisch liegen. Die Limitierung führt also, neben noch mehr Details, zu öffnenden Teilen und besseren Materialien, zu einem signifikanten Preisanstieg.

Wie wäre es also ein Modell zu besitzen, dass es nur 13 Mal auf der Welt gibt und nur ein Modell davon in private Hände abgegeben wird?

Porsche Asia Pacific hat diesen Traum möglich gemacht. Am Wochenende lief die Auktion für ein 1:1 Modell des Porsche 919 Hybrid (2014) aus Resine aus und brachte einen Erlös von 106.100$. Sieben Tage lang hatte man Zeit dieses begehrte Objekt zu ersteigern.
Das Modell trägt die Unterschriften von Romain Dumas, Neel Jani, Marc Lieb, Timo Bernhard, Mark Webber und Brendon Hartley. Jene Fahrer, die die beiden echten Porsche 919 Hybrid beim Rennen in Le Mans pilotierten.

Das Modell trägt die Originallackierung und hat eine schwarze Innenausstattung.
Von den Maßen her ist das Modell jedoch größer als das Original.
Das Modell hat die Maße 5,0m/1,90m/1,40m (LxBxH), das Originalfahrzeug die Maße 4,65m/1,90m/1,05m (LxBxH). Der echte Wagen wiegt 870kg, das Modell in etwa 500kg.
Eine Wandmontage ist möglich, die Vorderräder lassen sich drehen.

Der Meistbietende gewinnt außerdem eine Reise nach Singapur und wird eingeladen,
an der Porsche Galaveranstaltung teilzunehmen. Der Sieger der Auktion wird darüber hinaus den Spendenscheck im Namen von Porsche Asia Pacific an einen Vertreter
von „SportCares Foundation and Movement“ übergeben.

Weitere Informationen und Bilder: Link

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.