Nürburgring-Test: Teilnehmerliste veröffentlicht

Spa-Francorchamps 2015 © Porsche

Die FIA hat heute die offizielle Teilnehmerliste für den Test am Nürburgring veröffentlicht, welcher am kommenden Montag und Dienstag (27./28. Juli) stattfinden wird.
Insgesamt nehmen 20 Fahrzeuge am Test teil.

In der LMP1-Klasse bringen die Werksteams Audi, Porsche und Toyota jeweils ein Auto mit in die Eifel. Nissan bleibt dem Test fern und testet im selben Zeitraum in Austin, Texas. Das private ByKolles-Team wird, im Gegensatz zu Rebellion Racing, ebenfalls am Test teilnehmen.
In der LMP2-Klasse wird es sechs Teilnehmer geben. G-Drive Racing wird einen Ligier mitbringen, Extreme Speed Motorsports beide Ligier, das Team SARD Morand den Morgan Evo und KCMG den Oreca 05. Interessant wird vor allem der Auftritt von Strakka Racing.
Das Team hat sich dafür entschieden den Dome S103 nicht mehr ins Rennen zu schicken,
da es ab 2017 nur noch vier LMP2-Chassisbauer geben wird und der Dome dadurch keine Zukunft mehr hat. Aus diesem Grund hat man sich entschieden auf den offenen Gibson 015S umzusteigen und den Dome S103 als Testträger für den geplanten LMP1-Einstieg im Jahr 2017 zu verwenden.

In der LMGTE Pro-Klasse werden beide Porsche 911 RSR vom Porsche Team Manthey, sowie beide Ferrari 458 Italia von AF Corse zu sehen sein. Außerdem bringt Aston Martin einen Aston Martin Vantage V8 an den Start.
In der LMGTE Am-Klasse werden die Wagen von SMP Racing, AF Corse, Aston Martin Racing, Dempsey Racing – Proton sowie Abu Dhabi Proton Racing am Test teilnehmen.
Larbre Competition nimmt mit der Chevrolet Corvette C7.R nicht am Test teil.

Für Zuschauer ist an beiden Tagen die Haupttribüne T3 geöffnet, Zugang zum Fahrerlager wird es nicht geben. Der Eintritt ist kostenlos. Gefahren wird jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Die vollständige Teilnehmerliste inkl. Fahrer und Fahrzeuge ist unter diesem Link verfügbar: Link

1 Trackback / Pingback

  1. WEC-Test: Alle wichtigen Informationen in der Übersicht › WEC-Aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*