Nürburgring: Nur noch wenige Pitwalk-Tickets verfügbar

Audi R18 e-tron quattro, WEC-Test Nürburgring 2015 © AUDI AG

Morgen in drei Wochen feiert die FIA WEC auf dem Nürburgring die Deutschlandpremiere. Etwa 5.000 Fans schauten sich zuletzt vor Ort die beiden Testtage genauer an und man bekam einen Eindruck was einen am 30. August beim Rennen erwarten wird.
Eine Nachschau der beiden Testtage gibt es hier und hier.
Viele Fans werden nicht nur am Sonntag das Rennen verfolgen, sondern sich auch am Freitag und Samstag die Trainings- und Qualifikationsläufe sowie die Rahmenrennen anschauen.
Im Rahmenprogramm gibt es einen Sonderlauf des Porsche Sports Cup sowie die Nürburgring Legends. Dahinter verbergen sich GTs, Touren- und Rennsportwagen der 60er und 70er Jahre, die heute noch bei internationalen Veranstaltungen, dem Dunlop FHR Langstreckencup, der FHR HTGT oder der Youngtimer Trophy fahren.

Um nicht jeden Tag ein Ticket kaufen zu müssen gibt es Wochenendtickets, mit dem man viel Geld spart. Desweiteren spart man nicht nur Geld, sondern bekommt, wenn man unter den ersten 8.000 Käufern ist, ein kostenloses Pitwalk-Ticket dazu.
Die Anzahl der Pitwalk-Tickets wurde bereits vor einiger Zeit, aufgrund der hohen Nachfrage, von 4.000 auf 8.000 Karten erhöht. Mit diesem speziellen Zusatzticket bekommt man Zugang zu einem zweiten Pitwalk, welcher am Sonntag, dem 30.08.15 um 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr stattfinden wird. Der erste Pitwalk für alle Fans (auch ohne Zusatzticket) findet am 29.08.15 zwischen 12:15 Uhr und 13:45 Uhr statt. Der Zugang wird über das historische Fahrerlager erfolgen. Audi rief zuletzt eine Aktion ins Leben, bei der man bei einem Kauf von einem Wochenendticket ein Audi T-Shirt gratis dazubekommt.

Nun wurde bekannt, dass das Kontingent der Pitwalk-Tickets fast aufgebraucht ist.
Lediglich die nächsten 500 Käufer eines Wochenendtickets bekommen noch ein kostenloses Pitwalk-Ticket zum eigentlichen Ticket dazu. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen zum Rennen gibt es im Veranstaltungsbereich von WEC-Aktuell: Link

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*