Kurzmeldungen vom 18.09.15

ESM bestreitet auch 2016 alle Rennen der FIA WEC

Das US-Team Extreme Speed Motorsports (ESM) mit Sitz in Florida wird auch im nächsten Jahr wieder alle Rennen der FIA WEC in der LMP2-Klasse bestreiten. Das gab Teamchef Scott Sharp gestern im Vorfeld der „6 Stunden von Austin“ bekannt. Dazu wird man einige Rennen in den USA bestreiten, zu denen auch die 24 Stunden von Daytona gehören werden.
ESM nimmt bereits in diesem Jahr mit zwei Fahrzeugen an allen WEC-Rennen teil, nachdem man bereits 2014 zwei Gaststarts in Austin und Shanghai absolvierte. Im Kampf um den Titel für das beste LMP2-Team liegt man derzeit auf der vierten und sechsten Position.

Quelle

1 Trackback / Pingback

  1. Kurzmeldungen vom 20.11.15 › WEC-Aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.