Proton: Dempsey fehlt in Bahrain, Mapelli feiert WEC-Debüt

Dempsey – Proton Racing, Porsche 911 RSR #77, 6 Stunden von Fuji 2015 © Porsche

Bevor die Teams der FIA WEC am 21. November in Bahrain das letzte Saisonrennen bestreiten und die finalen Entscheidungen in der Meisterschaft fallen, gibt es bei einem Team noch einige Veränderungen. Die Fahrerwechsel betreffen den deutschen Rennstall Proton Competition, der in der aktuellen WEC-Saison zwei Porsche 911 RSR unter den Namen „Dempsey – Proton Racing“ (#77) und „Abu Dhabi – Proton Racing“ (#88) in der LMGTE Am-Klasse gemeldet hat.

Dempsey – Proton Racing (#77)
Patrick Dempsey wird beim Saisonfinale fehlen. Der US-Schauspieler und Rennfahrer ist beruflich verhindert, da er im Kinofilm „Bridget Jones‘ Baby“ eine Rolle übernimmt und in London derzeit die Dreharbeiten zum Kinofilm stattfinden. Den Platz wird Teamchef Christian Ried übernehmen, der normalerweise in dem Schwesterfahrzeug mit der Nummer #88 fährt. Die beiden Stammfahrer Marco Seefried und Patrick Long werden Ried dabei unterstützen.

Abu Dhabi – Proton Racing (#88)
Wie oben bereits erwähnt, wird Christian Ried auf das andere Fahrzeug wechseln. Seinen Platz wird Marco Mapelli übernehmen, der sein Debüt in der WEC feiert. Der 28-jährige Italiener belegte in diesem Jahr zusammen mit Laurens Vanthoor und Markus Winkelhock bei den 12 Stunden von Bathurst den zweiten Platz. In der italienischen GT3-Meisterschaft fuhr er für Audi Sport Italia und belegte nach dem Saisonende ebenfalls den zweiten Platz. Die Teamkollegen von Mapelli werden die beiden Stammfahrer Khaled Al-Qubaisi und Klaus Bachler sein.

Die diesjährige Meisterschaft ist für die Nummer #88 bereits gelaufen. Das Schwesterfahrzeug könnte jedoch noch in der Fahrer-, als auch in der Teamwertung der LMGTE-Am Klasse den zweiten Platz erreichen. In beiden Wertungen liegt man nur zwei Punkte hinter dem Trio Paul Dalla Lana, Pedro Lamy und Mathias Lauda (Aston Martin Racing #98) und 20 Punkte hinter Emmanuel Collard, Francois Perrodo und Rui Aguas (AF Corse #83).

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.