SMP Racing: Keine LMGTE-Einsätze in der WEC, Fokus auf LMP2

SMP Racing, Ferrari 458 Italia #72, 6 Stunden vom Nürburgring 2015 © Nigel Barrett

Das russische Team SMP Racing wird in diesem Jahr keinen Wagen in der LMGTE Am-Klasse melden und konzentriert sich stattdessen auf die beiden Prototypen vom Typ BR01 in der LMP2-Klasse. Der Versuch den Fahrer- und Teamtitel in der LMGTE Am-Klasse zu verteidigen, fällt somit aus.

Sportdirektor Sergey Zlobin bestätigte gegenüber sportscar365, dass man weder in der LMGTE Am-, noch in der LMGTE Pro-Klasse, einen Wagen melden werde. Gerüchte, wonach das Team den Schritt in die Pro-Kategorie wagen könnte, erweisen sich also als falsch. Am Wochenende debütierte SMP Racing mit dem neuen Ferrari 488 GTE bei den 24 Stunden von Daytona, doch nach der Aussage von Zlobin war dies wahrscheinlich der einzige Auftritt in der GT-Kategorie in diesem Jahr. Als Einsatzteam fungierte beim Langstreckenklassiker in den USA das italienische Team AF Corse.

Durch die Entscheidung haben zwei der drei Gewinner der letztjährigen Fahrerwertung der LMGTE Am-Klasse kein Cockpit für die neue Saison. Andrea Bertolini und Aleksey Basov bleiben auf der Strecke, Viktor Shaitar sitzt in einem der zwei BR01 von SMP Racing in der LMP2-Klasse.
Bei den Fahrerbesetzungen für die beden LMP2-Prototypen geht es derweil noch mehrere Änderungen. In der Nummer #27 werden Nicolas Minassian, Maurizio Mediani und Kirill Ladygin sitzen. Bei den 24 Stunden von Le Mans wird Ladygin durch Mikhail Aleshin ersetzt, der am Wochenende in Daytona die Pole-Position holte. In der Nummer #37 sind die beiden Fahrer Nicolas Minassian und Maurizio Mediani gesetzt. Als dritter Fahrer wird entweder David Markosov oder Sergey Sirotkin gewählt. Wer es von den beiden wird, steht spätestens am kommenden Freitag fest, denn dort werden die Starterlisten für die FIA WEC, ELMS und den Langstreckenklassiker in Le Mans bekanntgegeben.

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.