Ex-IndyCar-Fahrer James Jakes startet für Manor in der WEC

Manor, Oreca 05 © Manor / GaazMaster

Nachdem das LMP2-Team Manor bereits am Montag Will Stevens als zweiten Fahrer ins Boot geholt hat und nebenbei noch einen zweiten Oreca 05 für die gesamte Saison gemeldet hat, folgt heute die nächste Fahrerverpflichtung. James Jakes kehrt zu Manor zurück und feiert mit dem neu gegründeten Team das WEC-Debüt. Der 28-jährige Brite, der bereits 2007 in der Formel-3-Euroserie und 2010 in der GP3-Serie für Manor fuhr, trat in den letzten vier Jahren für die Teams Dale Coyne Racing, Rahal Letterman Lanigan Racing und Schmidt Peterson Motorsports in der amerikanischen IndyCar-Serie an.

„Ich bin begeistert dem Manor-WEC-Team beizutreten. Ich kenne John seit vielen Jahren und als es die Chance gab wieder mit ihm zusammenzuarbeiten, hätte ich nicht glücklicher sein können. In den letzten vier Jahren bin ich in den USA gefahren und in Silverstone die neue Saison zu beginnen – dort wo alles begann – ist das Sahnehäubchen!“, sagte der Neuzugang. Ob Tor Graves, Will Stevens und James Jakes ein Fahrertrio bilden werden ist derzeit nicht bekannt. „Es ist toll James wieder bei Manor begrüßen zu können“, sagte Teamchef John Booth. „Ein weiteres Talent in unserem wachsenden Fahreraufgebot. Mit James konnte ich in der Vergangenheit einige gute Ergebnisse feiern und ich hoffe, dass er das in die WEC übertragen kann.“

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.