Unfall auf dem Hockenheimring – Ruberti fehlt in Le Mans

6 Stunden von Spa-Francorchamps 2016, Larbre Competition #50, Photo©AdrenalMedia.com

Kurz vor dem Le-Mans-Testtag am Sonntag und nur knapp zwei Wochen vor den 24 Stunden von Le Mans, muss das LMGTE Am-Team Larbre Competition einen neuen Fahrer ins Team holen, der Paolo Ruberti ersetzen wird. Stammfahrer Ruberti hatte heute Morgen auf dem Hockenheimring einen heftigen Unfall und trug einen komplizierten Bruch eines Lendenwirbels davon, der morgen operiert wird. Wer ihn in Frankreich und womöglich auch bei weiteren WEC-Rennen vertreten wird, steht derzeit noch nicht fest. Sein Fahrschüler, der bei der Coaching-Fahrt als Beifahrer im Wagen saß, ist nicht verletzt und ist nur zur Beobachtung im Krankenhaus. Als Unfallgrund gibt Ruberti einen Bremsdefekt an, der im rückwärtigen Teil der Strecke bei rund 200 Stundenkilometer auftrat.

WEC-Aktuell.de wünscht gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Quelle

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. WEC-Kurzmeldungen vom 04.06.16 › WEC-Aktuell
  2. WEC am Nürburgring: Vorläufige Starterliste veröffentlicht › WEC-Aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.