WEC-Kurzmeldungen vom 16.06.16

Le Mans 2017: Termin steht fest

Der ACO hat den Termin für die 85. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans bekanntgegeben. Wie auch in diesem Jahr, wird das Rennen am dritten Juni-Wochenende (17./18. Juni 2017) stattfinden. Der offizielle Testtag wird am 04. Juni abgehalten.

Michael Shank Racing muss Motor wechseln

Das US-Team aus der nordamerikanischen IMSA-Serie musste vor dem derzeit laufenden zweiten Qualifying den HPD-Motor des LMP2-Prototypen Ligier JS P2 wechseln, nachdem man am Morgen einen Riss in der Ölwanne entdeckt hat. Der Wechsel führt dazu, dass das Team im Rennen eine 5-minütige Stop&Go-Strafe absitzen muss, da es nur Teams der FIA WEC erlaubt ist während der Le-Mans-Woche den Motor zu wechseln. Teams aus der ELMS- und IMSA-Serie bekommen für diesen Schritt die bereits erwähnte Strafe, die in den ersten zwölf Stunden abgesessen werden muss.

Auch Gulf Racing hat den Motor gewechselt, hat jedoch als WEC-Team mit keinen Konsequenzen zu rechnen.

Quelle

Keine DPi-Motoren in Le Mans

US-Teams, die im nächsten Jahr in der LMP2-Klasse in Le Mans antreten möchten, müssen auf den Gibson-Einheitsmotor der FIA WEC wechseln. Das wurde bei der heutigen ACO-Pressekonferenz und der Vorstellung des neuen Einheitsmotors klargestellt. Geplant war auch die Motoren die nach IMSA-Spezifikationen aufgebaut sind zuzulassen, jedoch konnten sich die Verantwortlichen der IMSA und des ACO nach diversen Streitigkeiten nicht auf einen Kompromuss einigen.

Quelle

Kurzfristige BoP-Änderungen in der LMGTE Pro-Klasse?

Am Nachmittag haben die Verantwortlichen des ACO und der FIA die Teamchefs aller Marken zu einem Meeting eingeladen, die in der LMGTE Pro-Klasse vertreten sind. Grund war die gestrige Überlegenheit von Ford und Ferrari, die die ersten sieben Plätze in der LMGTE Pro-Klasse belegten. Die Konkurrenz von Porsche, Aston Martin und Chevrolet Corvette hatten im ersten Qualifying einen Abstand von 3,7 bis 4,6 Sekunden. Ob in die aktuelle BoP-Einstufung eingegriffen wird, wird nach dem zweiten und dritten Qualifying am heutigen Donnerstag entschieden.

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.