Esso wird neuer Technologiepartner von Porsche

Porsche 911 RSR, Porsche Motorsport, 24 Stunden von Le Mans 2016 © Porsche

Das mit zwei Porsche 911 RSR in der LMGTE Pro-Klasse fahrende Werksteam Porsche Motorsport startet in diesem Jahr mit Esso als neuen Technologierpartner in die 84. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans. Esso gehört wie Mobil 1 zu ExxonMobil, welches das weltweit größte in Privatbesitz befindlichen Öl- und Gas-Unternehmen ist. Mobil 1 ist der Weltmarktführer bei synthetischen Motorölen und seit 20 Jahren ein geschätzter Motorsport-Partner vom Stuttgarter Autobauer.

„Esso ist stolz, zusammen mit Mobil 1 Partner des erfolgreichen Teams Porsche Motorsport zu sein“, sagt Hélène de Carné, Retail Fuels Marketing Manager EAME bei Esso. „Als amtierender Meister in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC und Gewinner der Titel für Hersteller, Fahrer und Team, ist Porsche Motorsport der perfekte Partner für ExxonMobil bei der Entwicklung der nächsten Generation von Treib- und Schmierstoffen, die sowohl auf der Rennstrecke als auch auf der Straße Höchstleistungen liefern. Dass unsere Partnerschaft mit einem Klassiker wie Le Mans beginnt, ist einfach fantastisch.“

„Ich freue mich, Esso rechtzeitig zum wohl härtesten Autorennen der Welt in unserem Team willkommen zu heißen“, äußert sich Porsche-Motorsportchef Dr. Frank-Steffen Walliser zur neuen Partnerschaft. „Die Technologie und Expertise von ExxonMobil waren im Verlauf unserer Partnerschaft mit Mobil1 wichtige Faktoren für eine gute Performance. Dass diese Verbindung nun schon seit 20 Jahren besteht, ist ein Beleg für unsere geteilte Leidenschaft für Spitzentechnologie und Innovation, sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.