FIA beschließt mehrere Änderungen im WEC-Reglement

© John Rourke - AdrenalMedia.com

Das FIA-Langstreckenkomitee hat zuletzt einige Änderungen im Technischen und Sportlichen Reglement der FIA WEC verabschiedet, die teilweise für alle nachfolgenden Rennen der Saison gelten oder nur einzelne Rennen betreffen.

Für alle 6-Stunden-Rennen ab Le Mans 2016 gültig

Limiterung des Personals (nur LMP1)

Die Anzahl des operativen Personals der Hersteller in der LMP1-Klasse, wird ab dem Nürburgring auf 65 Personen beschränkt. Während der technischen Erstabbnahme der Fahrzeuge, muss der jeweilige Team Manager eine vollständig ausgefüllte Namensliste abgeben aufgrund derer die FIA im nächsten Schritt 65 farbige Armbänder ausgibt, die die Personen auf der Liste vom ersten Training an bis zum Rennende tragen müssen.


Die nachfolgenden Änderungen betreffen nur die aufgelisten Rennen und sind nicht für alle nachfolgenden 6-Stunden-Rennen gültig.

6 Stunden von Mexiko

Reifensätze (nur LMP1)

Für die WEC-Premiere in Mexiko wurde die Anzahl der Reifensätze angepasst. Für die drei Trainingssitzungen stehen wie auch schon vorher 16 Slick-Reifen zur Verfügung, für das Qualifying und das Rennen wurde die Anzahl von 24 auf 32 Reifen erhöht. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Einzelreifen wurde ebenfalls bei zwei Stück belassen.

Ladedruck (nur LMP1)

Der Ladedruck für Rennstrecken oberhalb von 2000 Metern wurde von 4,0 auf 5,0 bar erhöht.

6 Stunden von Austin

Tankvorgang (nur LMP2, LMGTE Pro, LMGTE Am)

Wie schon 2013 bis 2015 gibt es für Fahrzeuge der LMP2-, LMGTE Pro- und LMGTE Am-Klasse welche das Tank- und Entleerungssystem auf der rechten Seite haben, spezielle Sicherheitsvorschriften. Diese betreffen vor allem die Tankanlage selber und die Position des Mechanikers mit dem Tankschlauch sowie die des Mechanikers mit dem Feuerlöscher. Sollten durch die Regelungen Zeitersparnisse beim Boxenstopp möglich sein, behält die FIA sich das Recht vor, diese Regelungen zu ändern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.