Letzte Chance: Viper GTS-R auf der Starterliste für Austin?

Riley Motorsports-TI Automotive, Viper GTS-R #53, 24 Stunden von Le Mans 2015 © Nigel Barrett

Kommt es Mitte September zu einem letzten Aufbäumen der Viper GTS-R in der LMGTE Am-Klasse der FIA WEC? Nach Informationen von sportscar365 planen Ben Keating (Viper Exchange Racing) und Bill Riley (Riley Technologies) einen Start bei den „6 Stunden von Austin“ auf dem Circit of The Americas. Es wäre der letzte mögliche Einsatz, da im nächsten Jahr das aktuelle LMGTE Pro-Reglement in die Amateur-Klasse Einzug nimmt, in der nur Vorjahreswagen startberechtigt sind. Die beiden US-Amerikaner haben bei der FIA bereits eine Anfrage gestellt und warten derzeit auf die Entscheidung.

Für die diesjährige Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans plante man den Einsatz der Ex-Werks-Viper, landete jedoch mit geringen Chancen auf der Reserveliste und zog die Nennung nach einiger Zeit wieder zurück. Zu dem Zeitpunkt hatte man aber bereits eine erhebliche Summe in neue Teile investiert, die letztlich nie zum Einsatz kamen. Der Texaner Keating fuhr stattdessen mit Jeroen Bleekemolen und Marc Goosens für Murphy Prototypes in Le Mans und strebt für 2017 eine Rückkehr nach Frankreich an – möglicherweise mit einem brandneuen LMP2-Prototypen vom Typ Riley Mk. XXX aus dem Hause Riley-Multimatic.

Der bei vielen Fans beliebte US-Dampfhammer bestritt 2013 und 2015 die 24 Stunden von Le Mans. Der erste Einsatz war ein Werkseinsatz, jedoch wurde das Programm nach dem Gewinn der Fahrer- und Teamwertung (GTLM-Klasse) in der IMSA-Serie bereits Ende 2014 wieder eingestellt. Den Langstreckenklassiker an der Sarthe musste man im Sommer des Jahres 2014 bereits aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten absagen. Nach dem Aus kaufte Bill Riley, Mitgründer von Riley Technologies, eine Viper GTS-R und meldete sie für die 24 Stunden von Le Mans 2015, wo man den Wagen jedoch zwei Stunden vor Schluss aufgrund von Getriebeproblemen aus dem Rennen zurückziehen musste.

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.