FIA WEC: Kalender für 2017 vorgestellt

6 Stunden von Mexiko 2016, Start © Porsche

Das FIA Langstreckenkomitee hat vor wenigen Minuten den offiziellen Kalender der FIA WEC für das Jahr 2017 vorgestellt, der nun nur noch vom FIA World Motor Sport Council abgesegnet werden muss.

Die WEC setzt auf Stabilität statt auf Expansion und fährt, wie bereits in diesem Jahr, auf neun Strecken, die auf vier Kontinenten verteilt sind. Auch die Reihenfolge der Rennstrecken wird im Vergleich zum aktuellen Kalender beibehalten. Die einzige Neuerung betrifft den offiziellen Vortest im März, der nach fünf Jahren vom Circuit Paul Ricard in Le Castellet in den königlichen Park der italienischen Stadt Monza umziehen wird.

WEC-Kalender 2017

24./25. März WEC Prologue, Monza
16. April 6 Hours of Silverstone
06. Mai 6 Hours of Spa-Francorchamps  
17./18. Juni Le Mans 24 Hours    
16. Juli 6 Hours of Nürburgring
03. September 6 Hours of Mexico
16. September 6 Hours of Circuit of the Americas
15. Oktober 6 Hours of Fuji   
05. November 6 Hours of Shanghai
18. November 6 Hours of Bahrain

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.