Toyota: Jose Maria Lopez soll Vertrag unterschrieben haben

6 Stunden von Shanghai 2016, TS050 - Hybrid #6 © Toyota Motorsport GmbH

Nach Informationen der Kollegen von Autosport, wird der dreimalige WTCC-Champion und für DS Virgin in der Formel E fahrende Argentinier José María López die Serie wechseln und im kommenden Jahr für Toyota in der FIA WEC fahren. Der Vertrag soll schon unterschrieben worden sein und umfasst die gesamte, aus neun Rennen zusammengesetzte, Saison. Lopez gab im letzten Jahr bekannt, Interesse an einen Wechsel in die Sportwagenszene zu haben, nachdem Citroen Ende 2016 aus der WTCC aussteigt. Daraufhin gab es bereits Tests mit Toyota, in den er überzeugte.

Der Vertrag wurde seitens der Toyota Motorsport GmbH noch nicht bestätigt, aber laut dem Technischen Direktor Pascal Vasselon sei der Kader für 2017 bereits fertig. Auf die Frage ob es Änderungen im Aufgebot gäbe, antwortete er nur mit einem „vielleicht“. Welchen Fahrer Lopez ersetzen wird ist noch nicht bekannt, doch zuletzt fiel an einigen Stellen immer öfter der Name Stéphane Sarrazin als möglicher Kandidat, der nicht konstante Leistungen erbringt. Auch der Einsatz eines dritten Toyota TS050 – Hybrid für die Rennen in Spa-Francorchamps und in Le Mans steht immer noch im Raum. Somit wird unter Umständen gar kein Fahrer ersetzt, Lopez dient der Erweiterung des Fahreraufgebots und bekommt einen Stammplatz, wohingegen Sarrazin nur zwei Rennen bestreiten könnte. Dazu würde eine Aussage von Mitte Oktober passen, wonach Vasselon sagt, dass ein dritter Wagen Auswirkungen auf den Fahrerkader hat, der die gesamte Saison bestreiten wird.

Eine Bestätigung für die Verpflichtung soll seitens Toyota nicht vor Januar erfolgen. Lopez hat bis auf die Tests mit Toyota keinerlei Erfahrung mit Le-Mans-Prototypen, fuhr jedoch einige GT-Einsätze in der American Le Mans Series und in der FIA GT Championship.

Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.