24 Stunden von Le Mans 2017: Teilnehmerliste bekanntgegeben

24 Stunden von Le Mans 2016, Corvette Racing - GM # 64 © Gabi Tomescu - AdrenalMedia.com

Neben der Teilnehmerliste für die European Le Mans Series und der FIA World Endurance Championship, wurde auf der ACO-Pressekonferenz auch die Starterliste für das 24-Stunden-Rennen in Le Mans veröffentlicht. Sie umfasst 60 Fahrzeuge, wovon sechs Fahrzeuge in der LMP1-Klasse antreten, 25 in der LMP2-Klasse, 13 in der LMGTE Pro- und 16 in der LMGTE Am-Klasse. Die 28 Teilnehmer der WEC-Saison haben ein garantiertes Startrecht. Dazu kommen die jeweiligen (Klassen-) Meister der WEC, ELMS, AsLMS sowie zwei Starter aus der IMSA-Serie. Mit den Teams RLR M Sport (Ligier JS P217, John Farano, LMP2) und Mentos-Proton Racing (Porsche 911 RSR, Egidio Perfetti, LMGTE Am) stehen außerdem zwei Ersatzteilnehmer fest. Die möglichen acht weiteren Reservelistenplätze bleiben leer.

Eine besondere Ehre wird dem ehemaligen Porsche-Werksfahrer Mark Webber zuteil, da der Australier die Rolle des Grand Marshals übernehmen wird.

Das LMP1-Feld schrumpft wie in der WEC durch den Wegfall von Audi und Rebellion Racing, Toyota entschied sich nach dem knapp verpassten Sieg im Vorjahr erstmals seit dem GT-One im Jahr 1999 wieder mit drei Prototypen vom Typ Toyota TS050 – Hybrid anzutreten. Der Wagen kommt bereits beim Vorbereitungslauf in Spa-Francorchamps zum Einsatz. Der erste Fahrer, der für den zusätzlichen Wagen feststeht, ist Stephane Sarrazin, der seinen WEC-Stammplatz an Jose Maria Lopez verliert. Die zwei weiteren Fahrer werden später bekanntgegeben. In der LMP2-Klasse stammen 15 der 25 Fahrzeuge aus der Chassisschmiede von Oreca. In der WEC ist die Vielfalt noch beschränkter – hier stammen alle zehn Meldungen von den Franzosen! Die weiteren Fahrzeuge entfallen auf Onroak Automotive (6), Dallara (3) und Riley/Multimatic (1). In der LMGTE Pro-Klasse stoßen zu den WEC-Fahrzeugen zwei weitere Ford GT aus der IMSA-Serie hinzu. Außerdem zwei Corvette C7.R von Corvette Racing – GM und der Ferrari 488 GTE von Risi Competizione (alle IMSA). Den zweitgrößten Zuwachs erhält die LMGTE Am-Kategorie. Neben den fünf WEC-Fahrzeugen, stoßen elf weitere Wagen dem Feld hinzu.

Teilnehmerliste „24 Stunden von Le Mans 2017“

Die mit einem * markierten Einträge, stellen die WEC-Teilnehmer dar.

LMP 1
#1 – Porsche Team – Porsche 919 Hybrid – Neel Jani*
#2 – Porsche Team – Porsche 919 Hybrid – Timo Bernhard*
#4 – Team ByKolles – ENSO CLM P1/01 NISMO – Robert Kubica*
#7 – Toyota Gazoo Racing – Toyota TS050 Hybrid – Mike Conway*
#8 – Toyota Gazoo Racing – Toyota TS050 Hybrid – Sebastien Buemi*
#9 – Toyota Gazoo Racing – Toyota TS050 Hybrid – Stephane Sarrazin

LMP 2
#13 – Vaillante Rebellion – Oreca 07  – Nelson Piquet Jr.*
#17 – IDEC Sport Racing – Ligier JS P217 – Patrice Lafargue
#21 – DragonSpeed 10 Star – Oreca 07 – Henrik Hedman
#22 – G-Drive Racing – Oreca 07 – Memo Rojas
#23 – Panis Barthez Competition – Ligier JS P217 – Fabien Barthez
#24 – CEFC Manor TRS Racing – Oreca 07 – Tor Graves*
#25 – CEFC Manor TRS Racing – Oreca 07 – Roberto Gonzalez*
#26 – G-Drive Racing – Oreca 07 – Roman Rusinov*
#27 – SMP Racing – Dallara P217 – Mikhail Aleshin
#28 – TDS Racing – Oreca 07 – Francois Perrodo*
#29 – Racing Team Nederland – Dallara P217 – Jan Lammers
#31 – Vaillante Rebellion – Oreca 07 – Nicolas Prost*
#32 – United Autosports – Ligier JS P217 – Will Owen
#33 – Eurasia Motorsport – Ligier JS P217 – Chris Hoy
#34 – Tockwith Motorsport – Ligier JS P217 – Nigel Moore
#35 – Signatech Alpine Matmut – Alpine A470 – Stephane Richelmi*
#36 – Signatech Alpine Matmut – Alpine A470 – Nicolas Lapierre*
#37 – Jackie Chan DC Racing – Oreca 07 – David Cheng*
#38 – Jackie Chan DC Racing – Oreca 07 – Ho-Pin Tung*
#39 – Graff Racing – Oreca 07 – James Allen
#40 – Graff Racing – Oreca 07 – Enzo Guibbert
#43 – Keating Motorsports – Riley Mk. 30 – Ben Keating
#45 – Algarve Pro Racing – Ligier JS P217 – Mark Patterson
#47 – Villobra Corse – Dallara P217 – Roberto Lacorte
#49 – ARC Bratislava – Oreca 07 – Miroslav Konopka

LMGTE-Pro
#51 – AF Corse – Ferrari 488 GTE – James Calado*
#63 – Corvette Racing – GM – Corvette C7.R – Jan Magnussen
#64 – Corvette Racing – GM – Corvette C7.R – Oliver Gavin
#66 – Ford Chip Ganassi Racing Team UK – Ford GT – Stefan Muecke*
#67 – Ford Chip Ganassi Racing Team UK – Ford GT – Andy Priaulx*
#68 – Ford Chip Ganassi Racing Team USA – Ford GT – Joey Hand
#69 – Ford Chip Ganassi Racing Team USA – Ford GT – Ryan Briscoe
#71 – AF Corse – Ferrari 488 GTE – Davide Rigon*
#82 – Risi Competizione – Ferrari 488 GTE – Toni Vilander
#91 – Porsche GT Team – Porsche 911 RSR – Richard Lietz*
#92 – Porsche GT Team – Porsche 911 RSR – Michael Christensen*
#95 – Aston Martin Racing – Aston Martin Vantage – Nicki Thiim*
#97 – Aston Martin Racing – Aston Martin Vantage – Darren Turner*

LMGTE-Am
#50 – Larbre Competition – Corvette C7.R – Ricky Taylor
#54 – Spirit of Race –Ferrari 488 GTE – Thomas Flohr*
#55 – Spirit of Race – Ferrari 488 GTE – Duncan Cameron
#60 – Clearwater Racing – Ferrari 488 GTE – Matt Griffin
#61 – Clearwater Racing –Ferrari 488 GTE – Weng Sun Mok*
#62 – Scuderia Corsa – Ferrari 488 GTE – Cooper MacNeil
#65 – Scuderia Corsa – Ferrari 488 GTE – Christina Nielsen
#77 – Dempsey Proton Racing –Porsche 911 RSR – Christian Ried*
#86 – Gulf Racing UK –Porsche 911 RSR – Michael Wainwright*
#83 – DH Racing – Ferrari 488 GTE – Riccardo Ragazzi
#84 – JMW Motorsport – Ferrari 458 GTE – Robert Smth
#88 – Proton Competition – Porsche 911 RSR – Wolf Henzler
#90 – TF Sport – Aston Martin Vantage GTE – Salih Yoluc
#93 – Proton Competition – Porsche 911 RSR – Patrick Long
#98 – Aston Martin Racing –Aston Martin Vantage GTE – Paul Dalla Lana*
#99 – Beechdean AMR – Aston Martin Vantage GTE -Andrew Howard

Reserveliste
#46 – RLR M Sport – Ligier JS P217 – John Farano (LMP2)
#94 – Mentos-Proton Racing .- Porsche 911 RSR – Egidio Perfetti (GTE-Am)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.