WEC: 27 Fahrzeuge beim Saisonauftakt in Silverstone

WEC-Prolog 2017, Monza © Marius Hecker - AdrenalMedia.com

Die Teilnehmerliste für den WEC-Saisonauftakt, der bereits seit 2013 in Silverstone stattfindet, umfasst in diesem Jahr 27 Fahrzeuge. Im Vergleich zur Full-Season-Entry-List fehlt somit ein Fahrzeug.

Aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Vorbereitung sowie der allgemeinen Ersatzteilversorgung der Oreca 07, hat sich Signatech Alpine Matmut dazu entschlossen, den in Alpine A470 umbenannten Oreca von Ragues/Negrao/Panciatici (#35) erst ab dem Lauf in Spa-Francorchamps einzusetzen. Das gab Teamchef Sinault gegenüber sportscar365 bekannt. Die beiden Fahrzeuge des Teams sind umgebaute Oreca 05 bzw. umbenannte Alpine A460. Der französische Chassisbauer Oreca bietet als einziger Hersteller ein Upgrade-Kit für das direkte Vorgängermodell von 2015/2016 an.

Auf Team- und Fahrerseite gibt es im Vergleich zur Full-Season-Entry-List keine Änderungen. Das ByKolles Racing Team tritt nach der gestern veröffentlichten Starterliste nur mit Oliver Webb und Robert Kubica an, doch es wird erwartet, dass noch ein dritter Fahrer nachrückt. Dominik Kraihamer wurde zum Test nach Monza eingeladen, jedoch konnte er keine Testkilometer abspulen, da das Team am zweiten Testtag nicht mehr antrat. Auch Ex-Formel-1-Fahrer Pastor Maldonado wurde in der Box des Teams gesehen und könnte ein möglicher Kandidat sein.

Bei CEFC Manor TRS Racing stehen derweil die Fahrerpaarungen fest. Im Oreca 07 mit der Startnummer #24 sitzen Tor Graves, Jonathan Hirschi sowie Jean Eric-Vergne, im Schwesterfahrzeug (#25) Roberto Gonzalez, Simon Trummer und Vitaly Petrov. Billy Johnson und Luis Felipe Derani (beide Ford Chip Ganassi Team UK) sowie Richie Stanaway und Daniel Serra (beide Aston Martin Racing), nutzen die beiden ersten WEC-Rennen in Silverstone und in Spa-Francorchamps zur Vorbereitung auf Le Mans.

Das erste Training beginnt am 14. April um 13:15 Uhr, Rennstart ist am 16. April um 13:00 Uhr.

Zur Teilnehmerliste

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*