OAK Racing setzte im Jahr 2014 einen Ligier JS PS2 unter dem Namen „OAK Racing – Team Asia“ bei den 24 Stunden von Le Mans ein.

Erstmals in der Geschichte von Le Mans ging ein chinesisches Trio an den Start. Auf der Starterliste stehen allerdings andere Nationen.
Dort sind Ho-Pin Tung als Niederländer, Adderly Fong als Kanadier und David Cheng als US-Amerikaner aufgeführt.
Lange Zeit war es nicht unüblich, dass Chinesen zwei Pässe hatten, aber das ist aber nicht mehr möglich.
Aus dem Grund hat das Trio auch andere Pässe. Alle drei Fahrer besitzen allerdings eine chinesische Rennlizenz.

Weitere Informationen zu OAK Racing finden Sie hier.

 

WEC-Saison 2014

RennenFahrerFahrzeug & NummerKlasseErgebnis (Klasse)Gesamtergebnis
24 Stunden von Le Mans 2014David Cheng,
Ho-Pin Tung,
Adderly Fong
Ligier JS P2 - HPD
#33
LMP27. Platz12. Platz